·

Hauptversammlung 2023

ST. GEORGEN. Bereits am 8. November fand die alljährliche Hauptversammlung in unseren Räumlichkeiten statt. Entsprechend war der Wintermantelsaal mit Mitgliedern unseres Ortsvereins, Gästen aus Politik sowie anderen Hilfsorganisationen sowie der Presse gut gefüllt. Gemeinsam stellten Vorsitzender Boris Burzca, stv. Vorsitzender Willi Hils und Bereitschaftsleiter Alexander Harter das erfolgreiche Jahr 2022 vor.

Bereitschaft:
Im gesamten Jahr kann ein Zuwachs von ehrenamtlichen Helfern verzeichnet werden. Gleichermaßen nahmen nach Corona-Pause auch die Veranstaltungen und damit der Bedarf an Sanitätswachdiensten zu. Zudem konnte bei sechs Brand- sowie 133 Helfer vor Ort-Einsätzen vielen Menschen mit medizinischer aber auch betreuungsdienstlicher Hilfe geholfen werden. Insgesamt wurden über 1300 Helferstunden geleistet werden.

Blutspende:
Zwar konnte mit 1089 Spendern ein leichter Rückgang, mit 61 Erstspendern eine erfreuliche Steigerung verzeichnet werden. 

Jugendrotkreuz
Aktuell besteht das Jugendrotkreuz aus sechs Mitgliedern, Tendenz steigend. Besonders hervorzuheben ist die Vergabe des Gütesiegels Kinderschutz als erster Verein außerhalb von Villingen-Schwenningen durch das Kreisjugendamt.

Wahlen
In einer Nachwahl wurde das Amt des Schriftführers durch Marcel Angelo Ginter einstimmig neu besetzt.

Sowohl technisch als auch personell präsentier sich der Ortsverein im Gesamten besser als die letzten Jahre und schaut freudig in die Zukunft.

Unterstützen Sie jetzt ein Hilfsprojekt mit Ihrer Spende